Akzeptanz der Windenergie / Forsa Umfrage

Veröffentlicht am 05.12.2020 in Umwelt

Akzeptanz der Windenergie an Land

Eine große Mehrheit von Bundesbürgern, die in der Nähe von Windkraftanlagen leben, fühlt sich von diesen kaum oder gar nicht negativ beeinträchtigt. Das zeigt eine aktuelle repräsentative Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Kantar Ende August im Auftrag des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy durchführte.

„Die Behauptung von Windkraft-Gegnern, die große Mehrheit der Landbevölkerung litte unter dem Ausbau der Erneuerbaren, widerlegen die Ergebnisse klar“, sagt Sönke Tangermann, Vorstand bei Greenpeace Energy.

Zum gleichen Ergebnis kommt eine repräsentative Forsa Umfrage aus dem Jahr 2019 zur Akzeptanz der Windenergie an Land. Es offenbart sich eine breite Akzeptanz in der Bevölkerung für den Nutzen und den Ausbau der Windenergie.

82%       aller Befragten stufen Ausbau und Nutzen als wichtig oder sehr wichtig ein.

78%       der Befragten mit Windkrafträdern im Wohnumfeld sind zufrieden

70%       der Befragten ohne Windkraftanlagen im Umfeld hätten keine großen Bedenken, sollten im                                                Wohnumfeld welche gebaut werden.

Akzeptanz:                                                                                                                                                                                              Wichtig zur Akzeptanz sagen

80%       die Gemeinde sollten die Einnahmen aus der Windenergie zur Verbesserung der        

               Lebensqualität vor Ort  einsetzen

79%       die Strompreise könnten vergünstigt werden.

69%       Bürgerbeteiligung verbessert die Akzeptanz

63%       die Akzeptanz verbessert sich durch Unterstützung durch Bürgermeister und                                                                     Gemeindeführung.

 

Schweigende Mehrheit:

Die Mehrheit der Befragten würde weder für noch gegen Windenergie Anlagen vor Ort demonstrieren, die sogenannte schweigende Mehrheit.

86%       davon halten den Ausbau der Windenergie für wichtig oder sehr wichtig.

86%       sind mit bestehenden Anlagen in ihrem Wohnumfeld einverstanden

Ein Nebenergebnis der Umfrage besagt, dass sich 68% der Bevölkerung sich sorgt über die zukünftige Auswirkung des Klimawandels in ihrer Region.

Vollständiges Ergebnis der Umfrage bei: Fachagentur Windenergie an Land: Umfrage zur Akzeptanz der Windenergie an Land“

HF

 

Bayern SPD

Unser neugewählter Landesvorstand SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD