[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Die Dinkelscherbener sind (fast) immer dabei :

Europa

Was ist von TTIP zu halten? Die Zweifel bleiben.

TTIP ist in aller Munde und auch im Ortsverein Dinkelscherben hat der stellvertretende Vorsitzende Harald Mauch schon einmal über dieses Handelsabkommen mit den USA berichtet.

Nun ergab sich für den Unterbezirk Augsburg-Land die einmalige Chance, Dr. Heinz Hetmeier vom Bundeswirtschaftsministerium nach Königsbrunn einzuladen. Hetmeier steckt tief drin in TTIP, er begleitet die Verhandlungen intensiv. Deshalb fuhren die Dinkelscherbener Genossen Klaus Peter, Franz Weisenburger und Erik Mauch zusammen mit Harald Mauch und Annette Luckner (beide gleichzeitig auch Vorstandsmitglieder im Unterbezirk) nach Königsbrunn zu der Podiumsdiskussion. Ihr Fazit: Äußerst interessant, aber trotzdem nicht beruhigend oder gar überzeugend. Es bleiben noch immer viele Fragezeichen.

 

- Zum Seitenanfang.